Freitag, 15. Dezember 2017

204 IMG 0599

Gegen 18:30 Uhr wurden die Feuerwehren Lyhren, Reinsdorf und Apelern zu einem leerstehenden Haus an der Haupstraße in Apelern alarmiert. Einsatzstichwort war "B2 Feuer Gebäude".

 

 

 

 

204 IMG 0598

Geübt wurde unter nahezu realistischen Bedingungen. Menschenrettung, Wasserversorgung waren nur zwei Stichworte auf die es ankam. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeugs wurde bekannt, dass sich noch zwei vermisste Personen im Gebäude aufhielten, sofort wurden Maßnahmen ergriffen um die vermutlich Verletzten sicher aus dem Gebäude zu bekommen. Ein Trupp unter Atemschutz ging mit Strahlrohr

in das Gebäude um nach den beiden Personen zu suchen. Dies stellte eine Herausvorderung da, weil die komplette Wohnung verraucht war, nach kurzer Zeit konnte konnten die Vermissten aber sicher aus dem Gebäude geretten werden. 

 

 

204 IMG 0604Zeitgleich stellte die Feuerwehr Reinsdorf einen zweiten Rettungsweg mit einer Leiter hinter dem Haus zu verfügung und versorgte das LF von Apelern mit Wasser aus einem Hydranten.

Die Feuerwehr Lyhren sowie der Gerätewagen aus Apelern legten eine ca. 300m lange Schlauchleitung vom Riesbach zum Brandobjekt, eine Verstärker Pumpe wurde im Bereich Schule von den Kameraden aus Lyhren gesetzt und auch die Verkehrssicherung wurde übernommen.

Einsatzleiter Sören Naguschewski und sein Beobachter Christian Busche und Gemeindebrandmeister Jens Löffler waren sehr zufrieden mit dem Vorgehen  der Kameraden und dem Übungsablauf. Leider wurde bemängelt, dass wir nicht im Besitzt eines Rauchvorhangs sowie einem Hochdrucklüfter zur schnellen Entrauchung sind. Diese beiden Gerätschaften würden das Vorgehen der Kräfte um ein vielfaches vereinfachen. 

Weitere Infos:
http://feuerwehr-apelern.de/index.php/einsaetze/einsatzbericht/204